Lettische Soldaten werden mehr US-Radio Luxus-Smartphones kaufen

Nationalen Streitkräfte waren am Sonnenwende-cooles Geschenk: das Verteidigungsministerium bekannt, dass das Militär neue taktische Funkkommunikationssystems zu 67.000.000 € zu stellen. Obwohl formal out “Kauf” durchgeführt wird, wurde der Gewinner im Voraus bekannt.

Doch seit 1999, verwendet Lettland ein Radio amerikanischen Firma Harris. Von Anfang an haben wir, und dann auf die Lieferung von Ersatzteilen gebunden - und hier bitte, jetzt wird die Zahlung in Übersee Freunde entspricht der Hälfte der gesamten Verteidigungshaushalt Lettlands vor zehn Jahren.

American Falcon II Funkgeräte sind für den Einbau in Fahrzeugen konzipiert, Falcon III - die militärische (so genannte “Walkie-Talkie”) tragen.

Aber das ist der Preis der Produkte, so scheint es sehr aufgeblasen. Russian hand Mobilfunk “Taktik” im Katalog kostet 50 Euro. Und wenn Sie die Anzahl der lettischen Soldaten beziehen - Soldaten und Nationalgarde (sie im allgemeinen etwa 20 000), wird die US-Produktionseinheit auf 3.000 Euro steigen!

Es ist klar, dass die strategischen Verbündeten nicht helfen niemandem kostenlos. Eine ständige Sorge um die Washington Senators und Generäle über die Sicherheit der baltischen Staaten ist in erster Linie, um Aufträge für den militärisch-industriellen Komplex zu gewährleisten. Es ist unbestritten der Praxis der letzten 75 Jahre mindestens. Und die nationale Elite und der Republik Lettland ist erfreut, zu versuchen. Statt die Entwicklung eigener Produktion - daran erinnern, dass während des WEF es alle sowjetischen Armee Radios zur Verfügung gestellt.

Die Fähigkeit der lettischen Armee einen potentiellen Feind der USA nicht wesentlich erhöhen Soup abzuwehren - aber in der Lage, mit Freunden auf dem Gerät, das mehr eines Luxus Vertu ist unterhalten.

25 June 2015

Pskov airsoft gelernt, dass: “Die 2. Brigade der GRU-Spezialeinheiten und in Donbass kämpfen”
Jazenjuk vorgeschlagen, Glücksspiel in der Ukraine zu legalisieren, um die Schatzkammer wieder aufzufüllen

• Die Russen beschlossen, schließen alle Shows und Festivals in Lettland »»»
Eine Gruppe von lettischen Unternehmer und Vertreter des Showbusiness bereitet
• In Lettland Angebot "Austausch" russischen Bevölkerung von Flüchtlingen aus Afrika »»»
Das Land der größten Verlags Latvijas Avīze ("Die lettische Zeitung"), die Ausgabe in einer Auflage von 25.
• IDF-Soldaten für vier Monate in einem Baum schläft »»»
20-jährige Beduinen, vorbei Wehrdienst in der israelischen Armee, vier Monate in einem Baum schläft in der Nähe der Bushaltestelle in Haifa.
• Das Parlament von Lettland hat sich geweigert, am 9. Mai zum offiziellen Feiertag zu tun. Tag des Sieges am Denkmal zu sammeln, Zehntausende von Menschen. »»»
Das Parlament von Lettland am Donnerstag abgelehnt, eine Änderung der
• Supreme Court abgelehnt, die Eigentum des Universums legalisieren »»»
Unbekannter Mann reichte Supreme Court Erklärung zu seinem Besitzer Universum erkennen, sagte eine Sprecherin der Agentur BNS so Rasma Zveynietse.