IDF-Soldaten für vier Monate in einem Baum schläft

20-jährige Beduinen, vorbei Wehrdienst in der israelischen Armee, vier Monate in einem Baum schläft in der Nähe der Bushaltestelle in Haifa. Er hatte Angst, nach Hause zurückzukehren, weil seine Eltern und Verwandten haben eine negative Einstellung, seine Entscheidung in die Armee einzutreten.

Nach israelischen Medien, vertrieb seine kurzfristigen Urlaub weg die Soldaten auf den Straßen. Journalisten, sagte er und ging oft hungrig wie Armee Gehalt ist nicht genug. Er wies auch darauf hin, dass der Kommandant blieb gleichgültig, seine Beschwerden.

Der Soldat ist bestrebt, als Soldat-Einzelgänger erkannt werden. Ihm zufolge in der Tat ist er einsam, weil das Haus nicht kannte.

Die IDF, als Reaktion auf die Geschichte, wobei das der Fall ist unter Kontrolle und das Problem gelöst werden.

26 August 2015

Horror: Latvia verkaufte Globen mit Krim mit Russland
Norwegen zog teuerste Serie über russische Besetzung

• Norwegen zog teuerste Serie über russische Besetzung »»»
Norwegian Kanal TV2 Herbst erscheint "besetzt", die bereits verursacht hat
• Israelische Truppen inszeniert eine Flash Mob von Tanz in den besetzten palästinensischen Stadt »»»
Israelische Soldaten inszeniert eine “unverschämte” Tanz in die Herzen der palästinensischen Stadt Hebron im Westjordanland: Wochenende internet kreiste ein selbstgemachtes Video-Clip.
• Lviv Familie namens ihr Kind Evromaydan »»»
In Lviv, eine junge Familie, die erst kürzlich gebar einen Jungen entschieden, ihr Kind Evromaydan nennen.
• Mädchen in Bikinis auf "Siberian Strände" eingeladen »»»
Mädchen im Bikini posiert auf einem Hintergrund von einem zugefrorenen See in den Toten des Winters - das ist.
• Gesetz über personenbezogene Daten neue Störungen »»»
Heute in den Seiten meiner Lieblings-Gazette veröffentlicht einen Artikel unter dem Begriff Courts wollen ihre Entscheidungen zu veröffentlichen, nicht versteckt die Namen der Teilnehmer.