In Lettland Angebot “Austausch” russischen Bevölkerung von Flüchtlingen aus Afrika

Das Land der größten Verlags Latvijas Avīze (”Die lettische Zeitung“), die Ausgabe in einer Auflage von 25.000 Exemplaren, veröffentlichte einen Artikel des Journalisten Janis Staburags, der “Austausch” alle lokalen russischsprachigen Bevölkerung auf mehr als 7 Tausende von Flüchtlingen aus Nordafrika vorgeschlagen.

“Warum ist die Regierung Lettlands hat sich nicht bot die EU an unsere russischen Kolonisten über Flüchtlinge austauschen Aufgrund der Tatsache, dass diese Kolonisten haben wir eine große Anzahl (etwa 750.000), die Anteile von Wechsel sind wie folgt:?. 100 Kolonisten pro Flüchtlings Wenn die EU wird uns helfen, alle fahren 750.000 russischen Kolonisten, könnten wir 7500 Flüchtlinge aufzunehmen. Auf diese Weise würden wir Europa zeigen, dass wir keine Rassisten und Feinde der Einwanderer, sondern auch für die lettischen Lettland ernsteres Problem ist die russische Invasoren und Kolonisten als für Europa Tausende von Flüchtlingen aus Nordafrika und dem Nahen Osten, “- schrieb Staburags.

“Wenn Europa hat zu einem solchen Austausch vereinbart, wahrscheinlich in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und anderen Ländern wäre ein sehr kleiner Teil unseres Kolonisten zu bleiben, weil es sie nicht sinnvoll sein, Putin als” fünfte Kolonne “, und er erinnerte sich plötzlich, wäre, dass sie benötigen, Russland daher für Europa wird es viel weniger ein Problem als 7.500 Flüchtlinge in Lettland, obwohl russische Kolonisten -. Chauvinisten, sie trotzig auf Russisch sagen und Lettland sind nicht treu, “- sagt Staburags.

Der Publizist sagte, dass Lettland würde von der Tatsache profitieren, dass es weniger Menschen. “Diejenigen, die sagen, dass Lettland ist Lettisch, aber leer ist, ich Sie daran erinnern, dass die Leere, die Stille und die natürliche Vegetation einen riesigen Luxus Wenn die bevölkerungsreichsten Länder -.. Die beste, die am glücklichsten war, Gaza, Bangladesch, Indien und Pakistan Vielen Dank, Ich ziehe es vor Island “- schloss der Autor.

Früher hat Brüssel Lettland gezwungen, beginnen zu 250 Einwanderer aus Afrika und dem Nahen Osten zu akzeptieren. Angebot Staburags verursachte eine große Resonanz und lebhaften Diskussion in Lettland. Die allgemeine Meinung der russischen Gemeinde in dieser Hinsicht zum Ausdruck Oppositionspolitiker Wladimir Linderman, “Sie könnten nicht auf diesen Unsinn aufmerksam, aber das Flugzeug -. Die Zirkulation Zeitung in Lettland, die die Massenpsychologie sind wir auch bereit, lokale Natsik für die Bewohner der dünn besiedelten Regionen Sibiriens und des Fernen austauschen Nord. In jedem Verhältnis. “

28 August 2015

Norwegen zog teuerste Serie über russische Besetzung
Chinesischen Luftwaffe nahmen an den Dienst der Affen

• Merkel: "Ebola bedroht die Welt, die Extremisten und die Krim nach Russland" »»»
Nach Angaben der Bundeskanzlerin von Deutschland hat sich die Weltordnung von der Krim nach Russland verletzt.
• Amerikanischen Millionär angeboten, einen eigenen Staat für Flüchtlinge zu schaffen »»»
Amerikanischen Millionär Jason Buzi herausgefunden, wie die Flüchtlingsfrage ein für allemal zu lösen.
• Bewertung der amerikanischen Stiftung für die weltweit instabilen Ländern: Die stabilste - Finnland, Russland und der Ukraine ist 1,13 mal stabil »»»
Finnland anerkannt als die stabilste Land in der Welt von der amerikanischen Foundation Fund for Peace.
• Auslandsreisen im Jahr 2016 wird in Russland wegen der Erhöhung des Dollar und dem Euro doppelt so teuer kosten als ein Urlaub. "Bricked Dämonen ..." »»»
Einschließlich diesem Grund wählen viele Feiertage in der russischen Richtung.
• Die Russen beschlossen, schließen alle Shows und Festivals in Lettland »»»
Eine Gruppe von lettischen Unternehmer und Vertreter des Showbusiness bereitet