Heute in Russland Day der Raketentruppen und Artillerie

Tag der Raketentruppen und Artillerie jährlich am 19. November als Gedenktag in Anerkennung der Militärexperten in die Lösung der Probleme der nationalen Verteidigung gegründet feierte auf der Grundlage des Dekrets des Präsidenten vom 31. Mai 2006 “Über die Einrichtung von professionellen Feiertage und unvergessliche Tage in der Streitkräfte der Russischen Föderation” und Sicherheit und entwickelt, um zur Wiederbelebung und Entwicklung der inländischen militärischen Traditionen beitragen, die Erhöhung der Prestige des Militärdienstes.

Artillery - eine der ältesten Zweige der Service. Die ersten Informationen über das Auftreten von Artillerie in Russland beziehen sich auf 1382. Es wurde dann bei der Verteidigung von Moskau Truppen Khan Tokhtamysh Moskowiter gegen belagern Artillerie zuerst verwendet, “Matratzen” und “großen Kanonen”.

Als unabhängiger Zweig der Service, der Lage, die Infanterie und Kavallerie in der Schlacht liefern, standen Artillerie in dem sechzehnten Jahrhundert bis zum Ende des XVII Jahrhunderts und Kanoniere Pishalnikov serviert. Zu Beginn des XVIII Jahrhundert war die Division Artillerie auf dem Feld (einschließlich des Regiments), die Belagerung und das Land. Am Ende des XVIII Jahrhundert schließlich Gestalt annahm reitende Artillerie, und zu Beginn des XIX Jahrhunderts begann Artillerieregimenter und Brigaden zu bilden. In den 1840er Jahren gab es eine Gebirgsartillerie.

Die russisch-japanischen Krieg von 1904-1905 russischen Kanoniere Schießen wurde zuerst verwendet, indirektes Feuer; Dann gab es Mörtel. Bis zum Beginn des Ersten Weltkriegs (1914-1918) wurde in Feldartillerie (Licht, Pferd, Mountainbike), wird das Feld immer schwieriger (Belagerung) unterteilt. Während des Krieges wurde er geboren und Flugabwehrselbstfahrende Artillerie, und später - Panzerabwehr.

Im Zweiten Weltkrieg (1939-1945) war ein Raketenartillerie und weit verbreitete Anti-Flugzeuge, Panzer- und selbstfahrende Artillerie.

In allen Kriegen und Schlachten, die russische Armee Artillerie beteiligt leistet einen entscheidenden Beitrag zu dem gemeinsamen Sieg. Bildlich 1940 als “der Gott des Krieges,” es lebt bis zu seinem Schicksal auf den Schlachtfeldern des Großen Vaterländischen Krieges. Nahezu alle Operationen Artillerie erfüllt die wichtigsten Aufgaben und war eine große Niederlage des Feindes Feuerkraft.

Für Militärverdienst im Zweiten Weltkrieg mehr als 1.800 Artillerie mit dem Titel Held der Sowjetunion, wurden 1,6 Millionen Menschen verliehen Orden und Medaillen.

Den Tag der Artillerie - In Gedenken an die Kanoniere in der Gegenoffensive bei Stalingrad, die am 19. November 1942, Erlaß des Präsidiums des Obersten Sowjets am 21. Oktober begann, 1944 denkwürdiges Datum etabliert.

Das Artillerie-Betrieb zu Beginn eines leistungsfähigen Brandschläge zugefügt schwere Verluste auf den Feind und stören das gesamte System der Verteidigung, die die sowjetischen Truppen erlaubt, erhebliche Verluste zu vermeiden, um eine Gegenoffensive, die mit der Niederlage des Feindes und der Umwelt bei Stalingrad endete starten.

Nach dem Krieg Artillerie weiter zu wachsen - die Entwicklung neuer, moderner und leistungsstärkeren Modelle von Waffen ………

19 November 2015

Ukraine wird von der russischen irdenen Graben entlang dem Meer für 570 Millionen Griwna eingezäunt
Im Ural Geschäftsmann durchgefallen einen riesigen Eber mit einem Gewicht von einer halben Tonne

• 13. Dezember findet am militärisch-historische Festival nehmen "Gegenoffensive" »»»
13. Dezember 2015 in dem Dorf Lyzlov Ruza Viertel Host III militärisch-historischen Festival "Gegenoffensive", die heiligen Veranstaltungen der Verteidigung von Moskau im Jahre 1941.
• Neue Phobie ukrainische Generäle - Neutronen Kick »»»
Ukrainische Militär Angst, dass Russland verursachen Schläge auf Ukraine Kern
• Silvester Urlaub Kosten Russland 840 Milliarden Rubel »»»
Russlands Verluste aus dem 10-Tage-Neujahr im Jahr 2011 auf 840 Milliarden Rubel für das BIP (gegenüber 700 Milliarden Rubel im Jahr 2010) betragen.
• Der Mythos von der "Ordnung unter Stalin." Nach dem Film Tschapajev in Stalingrad begann "Chapaevsky kämpft" »»»
Allerdings hatte die Behörden und die Bevölkerung, sondern die Begeisterung für den neuen Film.
• C Programmer's Day! »»»
11. September 2009 unterzeichneten der russische Präsident Dmitri Medwedew ein Dekret.