ATOR: russischen Regionen brach den Rekord der Besucherzahlen von Touristen während der Neujahrsfeiertage

Eine Rekordzahl von Touristen besuchten die russischen Regionen in der Neujahrsfeiertage, der Pressedienst des Verbandes der Reiseveranstalter Russlands (ATOR).

“Die ersten Ergebnisse der letzten Weihnachtsferien Wie erwartet, sind die Ergebnisse besser als im letzten Jahr.”, - Sagte der Pressedienst. “So, Region Krasnodar, die die Zulassung des neuen Jahres mehr als 340.000 Touristen Skigebiete in Krasnaja Poljana in den ersten 10 Tagen des Monats Januar besuchte von einer Rekord 392.200 Menschen Kazan sagte die tatsächliche Verdoppelung der Reiseverkehr -…. Bis zu 133.000 Personen mehr als 36 Tsd. Touristen besucht die angestammten Land des Weihnachtsmannes in Great Ustjug “- dort aufgenommen. Der Presse-Service festgestellt, dass ein erheblicher Teil der Touristen, die im Urlaub über Reiseveranstalter ging, nicht nur auf die Regionen besucht für einen Tag und übernahm die volle Unterkunft, wodurch das Laden der örtlichen Hotels, besuchte die regionalen Museen und Sehenswürdigkeiten.

Der Presse-Service festgestellt, dass ein erheblicher Teil der Touristen, die im Urlaub über Reiseveranstalter ging, nicht nur auf die Regionen besucht für einen Tag und übernahm die volle Unterkunft, wodurch das Laden der örtlichen Hotels, besuchte die regionalen Museen und Sehenswürdigkeiten.

“Zum Beispiel, in der Region Krasnodar die Mehrheit der Gäste - mehr als 280.000 Menschen -. Blieb in Hotels und Pensionen der Stadt Sotschi, Anapa, Gelendzhik, Tuapse und Apsheron Bezirken, auf dem Asowschen Meer erwartet gefüllt und Hotels Krasnaja Poljana -. Bei 90-100% und . Neujahr, fast 56.000 Menschen nahmen sie die Gesamtzahl der Besucher auf die Bergkomplexe um 6% im Vergleich zum letzten Jahr, als die Feiertage in Krasnaja Poljana besucht 370.000 Menschen “, -.. der Pressedienst des ATOR Daten Regional Ministerium für Tourismus .

Bei 10%, und die Zahl der Touristen in Veliki Ustjug. Laut dem Gouverneur der Region Oleg Kuvshinnikova, Groß Ustjug Urlaub von Touristen aus Vologda, Cherepovets, Nischni Nowgorod, St. Petersburg und Moskau besucht. Insgesamt 120.000. Man die Region Vologda in den Neujahrsferien besucht wurde.

Laut dem Pressedienst des ATOR, einem Besucherrekord an der Neujahr und sagte, das Staatliche Komitee für Tourismus der Republik Tatarstan. “Wie im letzten Jahr wurden die höchsten Raten in der Zeit vom 3. bis 6. Januar aufgezeichnet Die örtlichen Behörden beachten Sie, dass nicht nur besuchten touristischen Ziele in Kazan und anderen Attraktionen von Tatarstan.”, - Sagte der Pressedienst. “Also nahm der bulgarische Staat historischen und architektonischen Museum-Schutzgebiet an den Feierlichkeiten mehr als 4.000., Fast zweimal mehr als im gleichen Zeitraum im Jahr 2015. Auf der Insel Sviyazhsk 1-10 Januar besuchten 10.000. 133 Menschen, wenn Im vergangenen Jahr wurde die Insel von etwa 8000 Touristen besucht, “-. es aufgenommen.

12 January 2016

Auslandsreisen im Jahr 2016 wird in Russland wegen der Erhöhung des Dollar und dem Euro doppelt so teuer kosten als ein Urlaub. “Bricked Dämonen …”
In der Transbaikalien Region am Fluss Onon Fischer fand einen goldenen Buddha-Kopf (Travels in Zabaykalyu.Splav des Onon)

• Russische Verfassungsgericht: Haftung für die Überschreitung der angegebenen Zahl der Demonstranten ist nur möglich, wenn eine echte Bedrohung für Ordnung und Sicherheit »»»
18. Mai 2012 das russische Verfassungsgericht entschied, dass die Veranstalter
• Reiseveranstalter weitergeben Pakete "all inclusive" auf der Krim »»»
Reiseveranstalter, die traditionell im Ausland exportiert haben Touristen in diesem Jahr setzen auf Inlandstourismus, einschließlich der Krim.
• In Zypern, entwickeln eine neue Art des Tourismus für die "UFO-Hunters" »»»
Reiseveranstalter arbeiten in der Zypern-Bereich beschlossen, auf eine neue Ebene von Freizeit-Aktivitäten gehen für ihre Kunden.
• Heute, in der ganzen Welt feiern den Internationalen Tag der älteren Menschen. »»»
Internationaler Tag der älteren Menschen (dem Internationalen Tag der älteren Menschen) feierte der UN-Generalversammlung jährlich c 1.
• Haie in Ägypten keine Angst vor russischen Touristen. Die Russen werden noch ins Wasser zu gehen, trotz des totalen Verbots »»»
Ägyptische Beamte sagen, dass einer der Haie Touristen, gerade gefangen angreift, und eine andere noch nicht gefunden.