Im Norden von Moskau gab es eine Massenschlägerei zwischen den Moskauern und Kaukasiern. Kaukasier sind Messer verwendet, vier Moskauer Krankenhaus

Im südlichen Stadtteil Moskauer Flugplatz Tuschino auf der Straße am Mittwoch Abend gab es eine Massenschlägerei zwischen Einheimischen und Menschen aus dem Kaukasus, “Interfax” eine Strafverfolgungsbehörde Quelle.

“Der Konflikt trat bei jungen Menschen im Alter von 17-25 Jahre vermutlich der Grund des Konflikts war der Missbrauch von Alkohol und inter-ethnischen Unruhen in den Kampf auf beiden Seiten beteiligten sich in der Regel bis zu 20 Personen..” - Sagte ein Sprecher.

Er bemerkte, dass Kaukasier sind Messer verwendet. Als Ergebnis wurden vier der Moskowiter mit Stichwunden in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Teilnehmer im Kampf des Kaukasus aus der Szene

18 April 2012

Die Wahl der hellbraunen Fassade-Regierung hat von zwei Monaten nach Wladiwostok verbracht
Die herrliche Firma Skoda motoistoriya

• In der Moskauer U-Bahn dagestanischen erstochen zwei Fans von "Spartacus" »»»
Die Moskauer Metro Mann mit einem Messer auf zwei junge Männer angegriffen.
• Die Teilnehmer an den Schlägen des tschetschenischen Kinder-Camp "Don" erhielten Bewährungsstrafen »»»
Tuapse Landgericht verurteilte den Region Krasnodar in Bezug auf die sechs Angeklagten.
• Vorsitzender des Ständigen Ausschusses für Verbrechensverhütung Vizebürgermeister Zarechny organisierten Angriff auf die Erholung von seinen Freunden aus der 30-Bit-und travmatikoy »»»
Scharmützel am Strand in Zarechny, die mehrere Menschen getroffen, provozierte die Frau des Deputy Chief of Staff, so dass eine Schlägerei.
• Ekaterinbugskie Blogger inszeniert einen Kampf mit einem Messer durch die knallharte Meinungsäußerung im Internet »»»
Heute, 26. März, um 11.00 Uhr im Büro des Abgeordneten der Stadtduma Jekaterinburg Leonid Volkov, ein Kampf zwischen zwei Blogger Jaroslav Shirshikovym Mamatov und Plato.
• Zweihundertfünfzig Tschetschenen kam, um die Dorfbewohner schlagen dagestanischen »»»
Die Polizei in Dagestan Schwierigkeiten verhinderten eine Massenschlägerei mit 500 Personen.