Assistent des tschetschenischen Gesandten Magomadow GUM Beat Garde und brach sich die Nase

Geräte-Vertreter der tschetschenischen Republik unter dem Präsidenten der Russischen Föderation kann auch verlieren einen seiner Mitarbeiter und wieder wegen einer Schlägerei im Einkaufszentrum. In jüngster Zeit haben für das Verhalten seiner Frau am Arbeitsplatz die offizielle Mingala, dieses Mal verloren, nach exklusivem Filmmaterial und Dokumenten, die wir es geschafft, in einer Schlägerei bekommen beteiligten sich direkt an die Mitarbeiter des Bevollmächtigten Vertreters.

Er brach sich die Nase Wache an den GUM, der Strafantrag wurde abgelehnt, und diese Geschichte hat keine Publicity, wenn nicht geschossen, kommentierte Sie auf, unser Korrespondent Alexander Samokhvalov.

25 May 2012

Alex Bulk: “. Vor zwei Jahren fing ich an, Papiere, die meist ziemlich langweilig zu veröffentlichen, aber die Leute dachten, es sehr interessant Diese Art der legalen Online-Show”
Thunfischsalat

• Vorsitzender des Ständigen Ausschusses für Verbrechensverhütung Vizebürgermeister Zarechny organisierten Angriff auf die Erholung von seinen Freunden aus der 30-Bit-und travmatikoy »»»
Scharmützel am Strand in Zarechny, die mehrere Menschen getroffen, provozierte die Frau des Deputy Chief of Staff, so dass eine Schlägerei.
• Passagiere Flüge Hong Kong - Wladiwostok gebunden brawler Band »»»
An Bord des Flugzeugs, mit Flügen von Hong Kong nach Wladiwostok, gab es einen Kampf.
• In Moskau, Roter Platz wird blockiert. Die Behörden befürchteten Flashmob mit Bällen und Bändern »»»
In Moskau, Roter Platz blockiert, der Korrespondent der “Lenty.ru.” Die Gründe für die Überlappung Informationen nicht verfügbar sind, aber wir wissen, dass 1.
• 10 Fehler, die am häufigsten machen Eltern in der Kindererziehung »»»
Das Bild des elterlichen Verhaltens, assimilieren wir von ihren Familien, die das Konzept einer “richtigen” und wie “falsch” und “notwendig” und gebildet “sollten wir nicht.
• Civic-Aktivisten haben die Dokumente von der Polizei kontrolliert »»»
22. April Aktivisten der Zivilgesellschaft durchgeführt in mehreren Städten Russlands “Tag der Überprüfung der Dokumente.