Nischni Nowgorod Verwaltung Städter weigerten zu marschieren “in den Laden für einen langen Laib”

Verwaltung von Nischni Nowgorod weigerte Anwohner Sergej Kornienko bei der Durchführung von Umzügen in der Zahl von vier Menschen in den Supermarkt über einen langen Laib Brot. Scannen Sie ein Dokument vor dem stellvertretenden Leiter der Stadtverwaltung Kholkin Maria unterzeichnet wurde, wurde im Internet am 19. Juni veröffentlicht.

Früher eingereichte Karnyaenka dem Leiter der Verwaltung von Nischni Nowgorod Oleg Kondraschow benachrichtigt. Das Dokument wurde am Freitag, 15 Juni aufgezeichnet.

Er forderte den Bürgermeister, damit ein Mensch zu einem Ausflug in den Supermarkt “Nischni Nowgorod” auf der Großen Straße Fürbitte von 9.00 bis 10.00 Uhr Moskauer Zeit am 26. Juni zu arrangieren. Zur gleichen Zeit der Organisator der Aktion sagte, dass die öffentliche Ordnung “wird durch Appelle an die Bürger umgesetzt werden, oder direkt an die Mitarbeiter der Polizei.”

So Nizhegorodets versuche, nicht an das Gesetz über Kundgebungen und Massenveranstaltungen, von der Staatsduma am 5. Juni durch den Bundesrat am 6. Juni von Russlands Präsident Wladimir Putin am 8. Juni unterzeichnet und in Kraft getreten am 9. Juni gebilligt wurde zu brechen.

Nach diesem Gesetz verschärfte Strafen bei Vergehen während der Massenkundgebungen und Demonstrationen. Im Falle einer Straftat bei solchen Veranstaltungen können Privatpersonen bis zu 300.000 Geldstrafe, 600 Offiziere, Recht zu einer Million.

19 June 2012

Heute, 11.000 Menschen in weiß im Zentrum von Paris versammelt. Und in 60 Städten auf der ganzen Welt
All dies … I x, Roma (Pseudo-Shirokov gefragt Mutko hinzugefügt Sammlungen des Gehalts)

• Veranstalter des Marsches "im Laden für einen Laib", bestritten in Klagen aus Verwirrung »»»
Die sensationelle Veranstaltung # Zhiznpozakonu geht vor Gericht! Erstellung und Übermittlung
• Das Gericht hob die Verurteilung von einer Aktivistin, "Strategie-31", nachdem sie ausgebrannt ein Portrait von Putins Kampagne in Nischni Nowgorod »»»
Nischni Nowgorod Nischni Nowgorod Landgericht sprach die Partei die Aktion “Strategie-31″ Yuri Staroverova.
• Über 300 "Zombies" standen im Mittelpunkt von Nischni Nowgorod »»»
300 junge Menschen zum ersten Mal beteiligte sich an der Parade von Zombies in der Mitte von Nischni Nowgorod am Samstag, RIA Novosti von der Veranstaltung.
• Mehr als drei werden nicht erfasst. Die Staatsduma will Bußgelder für Einführung "der Masse der Bürger zur gleichen Zeit an einem Ort zu bleiben" »»»
Die Mitglieder der Staatsduma der Russischen Föderation die Absicht, Bußgelder für diese Art von Protest einzuführen, als “walking.
• Ging unter dem Gesetz. Jekaterinburg hat Kenntnis von einem Spaziergang durch zehn Polizisten und Detektive Zentrum "E" begleitet eingereicht »»»
Um ehrlich zu sein, aber ich hatte vergessen, dass vor wenigen Tagen reichte eine Benachrichtigung zu leiten “gleichzeitige und massive Aufenthalt und die Bewegung der Bürger”.