Stattdessen flash mob, gingen wir aus der Stadt zu trinken! Im ganzen Land, zerstreut Polizei tanzen Flashmobs in Erinnerung an Michael Jackson

In St. Petersburg, verteilt die Polizei eine Kundgebung zum Gedenken an Michael Jackson. Als 100-Kanal-TV, inszeniert Fans der Pop-König eine Kundgebung in der Nähe der US-Konsulat in Furshtatskaya Straße.

Beachten Sie, dass beim Übertakten des Innenministeriums durch ein neues Gesetz über Kundgebungen wurden geführt: Der Veranstalter des Verstoßes gegen den Angeklagten “etablierten Reihenfolge der Montage.”

Gleichzeitig Fans einfach an die Wand hängen von der US-Botschaft ein Transparent: “Wir erinnern uns an. Wir trauern” und versuchten, mit ihnen Megaphon gebracht verbinden. Allerdings Polizeibeamte der Verletzung des Gesetzes zur Verbesserung und dass sie stören Passanten versammelt zu haben.

“Wir haben einfach nicht glauben, dass diese Rallye Das ist nicht irgendeine Art von organisierten Aktion Wir sind nicht dafür, alles, wollen einfach nur an einem Tag zusammen zu kommen und zusammen sein,..” - Sagte einer der Fans von Michael Jackson, der zu Furshtatskaya Straße kam.

Als Ergebnis haben die Wachen einer der Teilnehmer, wie Michael Jackson, sowie dem Veranstalter der Aktion gekleidet festgenommen. Im letzteren, ein Protokoll über administrative Verletzung st.20.2 Code (Verletzung der etablierten Ordnung zu organisieren oder die Abhaltung von Tagungen, Kundgebungen, Demonstrationen, Märschen oder Streikposten).
In Tambow Polizei löste sich auch ein Flashmob Tanz Fans von Jackson
Alle Versammlungen sind nun gleich den Kundgebungen, die Organisatoren, wenn sie nicht über die Genehmigung der Behörden - diese Information war nicht neu für die Einwohner von Tambow, beschlossen, eine Tanz-Flashmob in Erinnerung an Michael Jackson zu organisieren. Aber die Jungs hatten nicht erwartet, dass die Polizei im Zuge einer völlig harmlosen Aktionen eingreifen und ihnen verbieten, an einem lokalen Vergnügungspark zu sprechen.

Tänzer aus Tambow haben wiederholt inszenierten Kundgebung zu Ehren des King of Pop. Im vergangenen Jahr, je nach Portal “VTambove”, führten sie eine feurige Tanz aus dem Video “Thriller”, heute, wurden drei Aufführungen des Liedes statt “Bad”. Die Teilnehmer des Flashmob glücklich kam in den Club, “Beehive” und das Einkaufszentrum “Real” und ging dann zu einem lokalen Park. Es gab bereits eine Menge von Zuschauern, aber sie hatten zu zerschlagen: Die Polizei verbot die Tänzer halten Aktien.

Organizer-Flashmob aufgetreten optimisster negativ beurteilt. “Um einstudierten Tanz zu Ehren des großen Pop-Idol Tanz ist nun gleich Kundgebung gegen Putin und Medwedew zu Einstreu,” - schrieb er auf seiner LiveJournal. Er fügte auch hinzu, dass seiner Meinung nach die Behörden für die Bürger “Bier nippte im Land“, lieber nicht “inszeniert für uns nützlich (Mitglieder des Flash Mobs - Ed.). Und angenehm für diejenigen um Unterhaltung” “Der Staat, ich gratuliere Ihnen Flashmob Stattdessen gingen wir aus der Stadt zu trinken, du hat sie gemacht.” - Summiert optimisster.

26 June 2012

Ging unter dem Gesetz. Jekaterinburg hat Kenntnis von einem Spaziergang durch zehn Polizisten und Detektive Zentrum “E” begleitet eingereicht
Sponsoren weigerte sich, Geld bereitzustellen, um durchzuführen “Seliger”

• Russische Verfassungsgericht: Haftung für die Überschreitung der angegebenen Zahl der Demonstranten ist nur möglich, wenn eine echte Bedrohung für Ordnung und Sicherheit »»»
18. Mai 2012 das russische Verfassungsgericht entschied, dass die Veranstalter
• Israelische Truppen inszeniert eine Flash Mob von Tanz in den besetzten palästinensischen Stadt »»»
Israelische Soldaten inszeniert eine “unverschämte” Tanz in die Herzen der palästinensischen Stadt Hebron im Westjordanland: Wochenende internet kreiste ein selbstgemachtes Video-Clip.
• Über 300 "Zombies" standen im Mittelpunkt von Nischni Nowgorod »»»
300 junge Menschen zum ersten Mal beteiligte sich an der Parade von Zombies in der Mitte von Nischni Nowgorod am Samstag, RIA Novosti von der Veranstaltung.
• Mehr als drei werden nicht erfasst. Die Staatsduma will Bußgelder für Einführung "der Masse der Bürger zur gleichen Zeit an einem Ort zu bleiben" »»»
Die Mitglieder der Staatsduma der Russischen Föderation die Absicht, Bußgelder für diese Art von Protest einzuführen, als “walking.
• Unsere Klapsmühle Rallye für Putin. Auf einer Kundgebung zur Unterstützung der Ministerpräsident fuhr psychoneurologischen Internat Schüler »»»
Die Organisatoren der Kundgebung zur Unterstützung von Wladimir Putin in der Konzerthalle “Oktober” verdoppeln oder sogar verdreifachen, und übertrieben die Zahl der Teilnehmer.