Vizepräsident der Kommission wird in Sotschi nicht nach Reading Olympics gehen

Die Weigerung, die Olympischen Spiele in Sotschi teilnehmen kündigte Vize-Präsident der Europäischen Kommission, der EU-Kommissarin für Justiz, Viviane Reding. Sie erklärte ihre Entscheidung Verfolgung von Minderheiten durch die russischen Behörden.
Vize-Präsident der Europäischen Kommission, der EU-Kommissarin für Justiz Viviane Reding weigerte sich, zu den Olympischen Winterspielen in Sotschi zu gehen. Wie am Dienstag, 10. Dezember der Agentur SID, berichtete als Grund für die Entscheidung, auf die Situation in Russland bezeichnet es in der Sphäre des Menschenrechtsschutzes. “Ich werde nicht nach Sotschi, bis die laufenden russischen Behörden nicht mit Minderheiten” - schrieb Lesen auf Twitter

10 December 2013

Der Mann beschloss, rob, aus dem Gefängnis in einer skandalösen Frau entkommen
Staatsunternehmen haben einen Weg gefunden, um die Empfehlung Wladimir Putin umgehen gefunden (Beamte und Beamte sind nicht zu sich in üppigen Silvester begrenzen)

• Türkische Journalisten fanden Superyacht Dmitri Medwedew »»»
Manager des russischen Präsidenten hat bekam gebaut in Istanbul, der Super-Yacht im Wert von € 30.
• Yatseniuk: Russland will die Ferienzeit auf der Krim für Sotschi stören »»»
Sochi Russland will die Infrastruktur nutzen und versucht, Touristenströme zu bringen.
• Wirtschaftswoche: Deutschland verloren Respekt in den Augen der Russen »»»
Touristenattraktion Deutschland hat sich in den Augen der Russen im letzten Jahr gesunken.
• Das US-Außenministerium gratulierte den Russen am Tag der Russland und brachte die Grüße von der offiziellen Vertreter Jen Psak »»»
"Jen hat mich gebeten, Psak Hallo geben. Glückliche Russland!" - In der Twitter-Konferenz für russische Nutzer stellvertretender Psak Marie Harf Schrieb.
• Warum die Ukraine will ein russischer sein? »»»
Die Nachricht, dass die Werchowna Rada einen Gesetzentwurf für ein Verbot der Verwendung des Begriffs "Russland" als Synonym für einen geografischen Namen der Russischen Föderation.