Karatschai-Tscherkessien ist bereit, Touristen aus der Krim erhalten

Die Halbinsel Krim ist bereit, mit der Karatschai-Tscherkessien in der Tourismusbranche zusammenarbeiten. Und nicht nur in seine Ruhe zu nehmen, sondern auch um eine Gruppe von seinen Touristen im Kaukasus zu schicken. Eine solche Vereinbarung kürzlich von Vertretern der Industrie, Erholung, Tourismus und KCR Krim erreicht. Die ersten Gruppen von Touristen kommen aus der Krim zu den Resorts und Arhiz Dombai im Dezember dieses Jahres. Im selben Monat wird Karatschai-Tscherkessien ihre Repräsentanz in der Krim-Resort auf extreme Sportler und Liebhaber der Skipisten öffnen können direkt über den Urlaub in den Bergen von KCR zuzugreifen. Die Pläne der beiden Republiken und Interaktion in der Organisation der grenzüberTouristenGruppen und die Schaffung einer direkten Buslinie zwischen den beiden Entitäten.

20 November 2014

Neue Phobie ukrainische Generäle - Neutronen Kick
In Machatschkala bei Animal Control gefangen acht Kühe

• Rosturizm vorgeschlagen, ein System, um russische Resorts einführen "all inclusive" »»»
Dies muss für die Heranziehung von Haushalts Resorts, einschließlich der Krim.
• In Arkhyz eröffnete das erste Hotel des Nordens turklastera »»»
Am Sonntag, den 18. März eröffnet im Resort Arkhyz (Karatschai-Cherkess Republik) die erste Skilift und zwei Skipisten.
• "Die Kurorte des Nordkaukasus" gibt dem ganzen russischen Tourismus »»»
Unter der Kontrolle der “Resorts des Nordkaukasus” (CSC) gehen kann all das touristische Russland.
• Verzeichnis der Dienstleistungen für die Erholung in der Krim »»»
Auswahl von Wohnungen auf dem Strand, die Organisation von Gruppen-.
• Gesunde Ferien in einem der besten Anbaugebiete in Belarus »»»
Going to 4rest.by finden Sie viele interessante Informationen über den Rest der Republik Belarus.